Soltur Orte - Campo nell'Elba
Campo nell'Elba di Robby-BF

Campo nell'Elba

Marina di Campo ist wohl der rennomierteste Touristenort der ganzen Insel. Er befindet sich in der Gemeinde Campo nell''Elba und ist berühmt für seine Strände mit feinem Sand, für die fruchtbare Ebene vor dem Golf, den Hintergrund mit Bergen und für seine vielen schönen Hotels und Touristenausstattung, die es ermöglichen auch alle Arten an Wassersport zu praktizieren. Von diesem Badeort aus kommt man zu den schönsten Stränden Elbas. Es ist der perfekte Ort für diejenigen, denen das mondane Leben und das stürmische Nachtleben gefällt, fast wie ein Stück Adria in Mitten der toskanischen Inselgruppe, das nur noch wenig eines alten Fischerdorfes hat. Die rare und niedrige Vegetation hat der Landwirtschaft Raum gelassen und eben hier befinden sich die meisten der elbanischen Weingüter, die sehr guten vorallem weissen Wein produzieren, der perfekt zu der typischen küche, mit viel Fisch und Krustentieren, passt. Bei einem Besuch in der Gemeinde Campo nell''Elba schaut euch af jeden Fall die Kirche San Mimiliano an, die sich auf der Strasse nach Procchio befindet und in der sich die Reliquie des Heiligen befindet, der 460 auf Montecristo starb. Im Inneren des Hotels Marina 2000 in Segagnana befinden sich das Aquarium und Faunamuseum Elbas, das zweitgrösste nach Genua. Das Aquarium Elbas zeigt über 2000 Fische und Wirbellose Tiere aus dem tyrrenischen Meer, unter denen 160 verschiedener Arten (zackenbarsche, Seeigel, Muränen und mediterrane Haie). Die Struktur birgt in ihrem inneren auch eine Beachtliche Flora und Fauna Ausstellung mit über 250 Tierbeispielen in einem nachgeahmt natürlichen Lebensraum. In der Nähe sind auch die beiden Orte Sant''Ilario und San Piero in Campo zu besuchen, die als die ältesten Ansiedlungen gelten. Der erstere ist wohl der beeindruckenste und faszinierenste Ort der ganzen Insel, in dem ein Panoramaspaziergang in der berühmten Piazza der Kirche San Piero in Campo mündet, die im 15. Jahrhundert von den Appuanern erbaut worden war. Diese Kirche befindet sich auf einem Ausläufer des Berges monte Perone und stammt aus der römischen Epoche, in der die ersten Ansiedlungen auf dem Granitstein gegründet wurden. In der Vergangenheit waren es erst die Pisaner und dann die Appuaner, die Befestugungsburgen bauten, um die wertvollen Granitgruben zu schützen, aus denen schon zu römischer Zeit Massen an Granit abgebbaut wurde, um die vielen Monumente und Kirchen auf der ganzen Welt bauen zu können, die jedes Jahr von Millionen von Touristen besucht werden. Nicht zu verpassen ist das Fest des Schutzpatrons, San Gaetano, das jedes Jahr am 7. August stattfindet und tausende von Touristen anzieht, um die heilige Prozession und das Feuerwerk um Mitternacht zu sehen.

Empfohlene Strände

Empfohlene Strände

Höflichkeit

Sie haben nicht die ideale Unterkunft finden?
Möchten Sie wissen, welche Einrichtungen für Ihren Urlaub zur Verfügung stehen?
Campo nell'Elba
Brauchen Sie Hilfe?
Wir freuen uns auf Ihre ideale Unterkunft zu finden!
+39.0565935161
agenzia@solturelba.com